Ab heute neu & exklusiv auf Netflix: Der neue Sci-Fi-Horrorfilm vom Regisseur von „The Hills Have Eyes“ & „Crawl“

Ab heute neu & exklusiv auf Netflix: Der neue Sci-Fi-Horrorfilm vom Regisseur von "The Hills Have Eyes" & "Crawl"

Alexandre Ajas schrecklicher Alleskönner ist in den letzten Jahren als Genre-Experte berühmt geworden. Nach Filmen wie „The Hills Have Eyes“, „Piranha 3D“ und „Creeping“ hat er nun seinen Platz auf dem Regiestuhl von Netflix eingenommen. „Oxygen“ – starten Sie noch heute das Streaming!

Von seinem Durchbruch mit dem psychologischen Horror-Schocker „High Tension“ hat Alexandre Aja Horror-Fans mit bedrückendem, einfallsreichem und vor allem äußerst vielfältigem Genre-Essen bedient: vom kompromisslosen Schocker „The Hills Have Eyes“ über den Splatter-Spaß „Piranha 3D“ bis hin zu das dunkle fantastische Märchen und der gruselige Überlebenshorror. Mit Oxygen gibt es jetzt einen neuen Aspekt: ​​Science Fiction.

»Verpassen Sie nicht den Neuanfang: FILMSTARTS-Newsletter über Kino und Streaming Jetzt kostenlos abonnieren!

Mit einem Netflix-Abonnement kann nun jeder mit einem Netflix-Abonnement selbst herausfinden, wo eine futuristisch geprägte Kammershow letztendlich in sein Werk fallen kann. „Oxygen“ ist ab dem 12. Mai 2021 exklusiv auf Netflix erhältlich.

„Oxygen“: Ein atemberaubender Thriller?

Nachdem Regisseur Aja kürzlich regelmäßig amerikanische Produktionen mit einer Hollywood-Besetzung gedreht hat, verlässt er sich in seinem neuesten Film auf einen Landsmann, der auch in einer Traumfabrik vor langer Zeit etwas erreicht hat: Mélanie Laurent. Nach Blockbustern wie „Inglourious Basterds“, „Die Unfassbaren“ und „6 Underground“ finden Sie es zur Abwechslung in „Oxygen“ in einer minimalistischen Kammershow:

Als Elizabeth Hansen (Laurent) in die Kryokammer kommt, hat sie keine Ahnung, wie sie dort gelandet ist. Schlimmer noch, sie kann sich nicht einmal erinnern, wer sie ist! Ziemlich bald merkt sie nur eines: Ihr Sauerstofftank ist undicht – und wenn sie keinen Ausweg findet, ist es das. So versucht sie fieberhaft, Antworten auf ihre Fragen zu finden, als plötzlich eine mysteriöse Stimme ihre Hilfe anbietet. .

  Mann klagt sich seit 20 Jahren zu kostenlosem Wohnen

Wird „Oxygen“ Ihnen wie der Hauptfigur den Atem rauben oder sollten Sie lieber selbst frische Luft vor der Tür schnappen? Die Antwort finden Sie in unserer Filmkritik:

FILMSTARTS Bewertung von „Oxygen“

Ebenfalls neu bei Netflix: Update für Kubrick Fans & amp; Mehr

Mit Ihrem Netflix-Abonnement von heute sehen Sie außerdem „The Upshaws“, eine neue Comedy-Serie mit Mike Epps („Wish of Death“) über eine charmante Arbeiterfamilie und ihre Probleme.

Neben dem mexikanischen historischen Film „Ball of 41“ können sich Filmliebhaber auf eine ganz besondere Delikatesse freuen – und im Dokumentarfilm „S Is For Stanley“ konnten sie spannende Informationen über einen der größten Filmemacher aller Zeiten erhalten. Es dreht sich um Emilio D’Alessandro, den persönlichen Chauffeur des exzentrischen Regisseurs Stanley Kubrick („Orange Uhrwerk“, „2001: A Space Odyssey“).

Exklusiv bei Netflix: Der kommende Film fällt auf den ersten Blick auf

FILED UNDER: tv