Aktie von Walt Disney vor Q2: Es gibt nur einen Fokus!

Aktie von Walt Disney vor Q2: Es gibt nur einen Fokus!

Walt Disney wird natürlich auch neue Daten für die aktuelle vierteljährliche Berichtssaison präsentieren. Zugegeben, es dauert etwas länger. Weil das US-amerikanische Medien- und Unterhaltungsunternehmen seine Daten für das zweite Quartal am 13. Mai widerrufen hat. Bis dahin sind es mehr als zwei Wochen.

Wenn Sie es bemerkt haben, ist Walt Disney wirklich das zweite Quartal. Die amerikanische Gruppe hat endlich ein etwas anderes Geschäftsjahr. Der informative Wert der letzten drei Monate ist jedoch nicht weniger relevant.

Eines können wir bereits sagen: Selbst bei Walt Disney gibt es nur einen Fokus innerhalb dieser Zahlen.

Walt Disney vor dem zweiten Quartal: Konzentrieren Sie sich auf das Streaming

Wie dumme Investoren wissen, hat Walt Disney natürlich viel mehr Segmente als nur Streaming. Da sich Vergnügungsparks aufgrund der COVID-19-Pandemie weiter abschwächen, haben auch andere Segmente wie Kreuzfahrten keine großen Auswirkungen, aber es wird deutlich, dass das Hauptaugenmerk auf Streaming-Erfolgen liegen wird.

Besonders wichtig ist Disney +, der führende Service. Allein dieser Streaming-Dienst hatte zum Ende des ersten Quartals 94,9 Millionen Abonnenten. Aber auch andere Dienste wie Hulu und ESPN + sind relevant. Beide anderen Streaming-Dienste, die Walt Disney gehören, hatten zum Ende dieses Zeitraums schließlich auch 39,4 Millionen Abonnenten (Hulu) und 12,1 Millionen Streamer. Insgesamt ergibt sich zum Ende des ersten Quartals eine Ausgangsposition mit über 140 Millionen Abonnenten.

Walt Disney hat bereits gezeigt, dass seine eigenen mittelfristigen Prognosen realistisch erscheinen. In den nächsten Jahren soll die Nutzerbasis jedoch auf insgesamt 350 Millionen Streamer erweitert werden. Allein Disney + wird voraussichtlich 250 Millionen Abonnenten haben. Daher wird es im nächsten Quartal besonders wichtig sein, dass die Benutzerentwicklung voranschreitet.

  Kanada lässt Biontech-Impfstoff für 12- bis 15-Jährige zu

Bisher hat Walt Disney die Anleger nicht enttäuscht. Mit zunehmender Anzahl der Benutzer wird es jedoch schwieriger, neue Mitglieder zu finden. Netflix zum Beispiel hat auch mit dem Benutzerwachstum zu kämpfen. Aber auf einer viel höheren Ebene. Es könnte also Überraschungen in beide Richtungen geben.

Spannende Quartalszahlen!

Es ist jedoch klar, dass Walt Disney einige aufregende Zahlen vor sich hat. Alle Augen sollten auf das Streaming-Segment sowie die Anzahl der Neukunden in diesem Bereich gerichtet sein. Der durchschnittliche Umsatz pro Kunde kann ebenfalls relevant sein.

Es gibt natürlich Vergnügungsparks und andere Segmente. Es wird jedoch wahrscheinlich einige Zeit dauern, bis der Turnaround abgeschlossen ist, was möglicherweise der Fall war. Alles in allem zeigt dies immer noch, dass Walt Disney und die Aktie nicht mehr als Wertanteil angesehen werden wollen. Nein, aber der Fokus liegt auf Wachstumsambitionen.

Walt Disney hat vor dem zweiten Quartal einen Artikel geteilt: Es gibt nur einen Schwerpunkt! erschien zuerst in The Motley Fool Germany.

Ist diese Aktie der „nächste Netflix“ (und Corona-Gewinner)?

Aufgrund der Isolation von Corona beschleunigt sich der Trend derzeit zweimal, was die ersten Investoren genauso glücklich machen könnte wie die ersten Netflix-Investoren: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet. „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend … und wir werden ihn wahrscheinlich verlieren …!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten die beste Empfehlung für Spiele und könnte Netflix aus der Macht des Unterhaltungskönigs der nächsten Generation stürzen. In unserem Bericht möchten wir Ihnen alle Details dieser Hauptempfehlung geben.

Klicken Sie hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir nennen Ihnen den Namen dieser Top-Empfehlung … völlig kostenlos!

  Schock für "The Last Kingdom"-Fans: Netflix' "Vikings"-Konkurrenz endet viel früher als gedacht

Vincent besitzt Anteile an Walt Disney. Motley Fool besitzt die Aktie und empfiehlt Walt Disney.

FILED UNDER: tv