Bayern gibt alle Corona-Impfstoffe in Arztpraxen frei

Bayern gibt alle Corona-Impfstoffe in Arztpraxen frei

Markus Söder eilt mit Impfgenehmigung vorwärts (Bild: Sven Hoppe / Pool via REUTERS)

Ab nächsten Montag will der FC Bayern die Priorität aller Coronavirus-Impfstoffe durch Allgemeinmediziner widerrufen.

Dies wurde am Mittwoch von Ministerpräsident Markus Söder (CSU) angekündigt, so die Teilnehmer einer Rede auf dem Exerzitien der CSU-Fraktion in München. Im Impfzentrum sollten jedoch weiterhin priorisierte Verfahren durchgeführt werden.

Bisher wurden nur Impfstoffe von Astrazeneca und Johnson & amp; Johnson wurde unabhängig von seinen Prioritäten freigelassen. Ein weiterer Impfstoff hat die Bundesregierung für Juni versprochen – Bayern hat jedoch angekündigt, hier schneller handeln zu wollen.

Weitere Öffnungsschritte

Weitere Öffnungsschritte

Gleichzeitig kündigte Söder den Teilnehmern zufolge den nächsten Eröffnungszug für Bayern an: In Regionen mit einer Inzidenz von sieben Tagen unter 100 müssen Außenpools unter Bedingungen ab dem 21. Read also : Streaming-Tipp auf Disney+: Diese Kult-Serie von J.J. Abrams macht absolut süchtig! Mai, dh mit Tests und Termin, wieder geöffnet werden dürfen Schlüssel.

Ebenso sind in ländlichen und städtischen Gebieten mit weniger als 100 Vorfällen ab dem 21. Mai kulturelle Veranstaltungen im Freien mit bis zu 250 Personen mit festen Sitzplätzen, Hygienetests und Konzepten zulässig. Nach Pfingsten prüfen sie, welche Möglichkeiten es für das Indoor-Catering gibt.

„Insgesamt haben wir uns trotz ein oder zwei Beschwerden sehr gut geschlagen“, so Söder. Er betonte, dass die Klugheits- und Klugheitsstrategie nicht falsch sei.

Video: Spahn – Besser geimpft als über Covid

Related posts
FILED UNDER: tv