Beste „Vikings“-Alternative abgesetzt: Netflix streicht weitere Serie

Beste "Vikings"-Alternative abgesetzt: Netflix streicht weitere Serie

10. Mai 2021, 15:45 Uhr | von der TV-Redaktionsgruppe Spielfilm

Früher erschien diese Episode zum ersten Mal im TV-Spielfilm *

Netflix setzt wieder den Rotstift an: Nach „Game of Thrones“ und „Vikings“ gab es für Historiendrama-Fans eigentlich nur eine Alternative. Doch der zieht der Streamingriese nun auch den Stecker.

Netflix setzt wieder den Rotstift an: Nach "Game of Thrones" und "Vikings" gab es für Historiendrama-Fans eigentlich nur eine Alternative. Doch der zieht der Streamingriese nun auch den Stecker.

Und wieder entfernt Netflix einen früheren Treffer. Die fünfte Staffel von „The Last Kingdom“ erscheint nicht einmal im Werbedienst, da vor einigen Tagen angekündigt wurde, dass die nächste Staffel auch die letzte sein wird. On the same subject : Ein Land ringt um Luft: Corona grassiert in Indien. Netflix schreibt seit der dritten Staffel unabhängig Geschichte, wobei die ehemalige BBC und BBC America beteiligt waren. Jetzt wurde die Serie jedoch nicht entfernt.

„The Last Kingdom“ – Netflix setzt Historiendrama ab

„The Last Kingdom“ bekommt nur eine Staffel. This may interest you : Disney-Animationsfilm «Raya and the Last Dragon» erscheint gleichzeitig im Kino und auf Disney+.

Er wurde im 9. Jahrhundert gegründet und steht auf Whtred, einem angelsächsischen Jungen, der von den Dänen aufgezogen wird, nachdem sie ihn gefangen und weggebracht haben. Uhtred fragt, wer er über die Serie ist, und wenn die Dänen glauben, Uhtred habe seinen Pflegevater – den dänischen Krieger Ragnar der Große – getötet, sollte er sein Zuhause verlassen und vor den Wikingern fliehen. Er reist nach Wessex – dem einzigen der sieben Königreiche, die nicht von den Dänen regiert werden – und gibt König Alfred seine Hilfe.

Derzeit gibt es 16 Bände des Uttred- und Bernard Cornwell-Sacks, die genau das bieten, was viele machen können. Das ist aber noch nicht alles.

  Linda Zervakis und Matthias Opdenhövel moderieren neues Live-Journal auf ProSieben

Nach einer Reihe von „Game of Thrones“ und „Vikings“ bot „The Last Kingdom“ eine solide Alternative für Fans. Insbesondere Gewichtsgruppen und Kampfmodelle scheinen eine bodenständige Version des „GoT“ zu sein, alle mit einer guten englischen Geschichte, auch wenn Uhtred nicht real war. Es ist gut geplant und sehr gut für die nächste Saison.

In der Zwischenzeit wurde die letzte fünfte Staffel, die auf Netflix erscheint, noch nicht angekündigt. Die letzten vier Spielzeiten wurden auf völlig unterschiedliche Weise zur Verfügung gestellt – manchmal im Dezember, manchmal im März oder Oktober. Die letzte Staffel wird zehn Folgen haben.

Dieser Artikel erschien zuerst auf TVSpielfilm.de.

Related posts
FILED UNDER: tv