Disney bringt Hulu nach Europa – und nennt es Star

Disney bringt Hulu nach Europa – und nennt es Star

Disney spricht am Investorentag 2020 über seine Zukunft. Unter anderem über „Hulu“, Disneys Streaming-Service für Erwachsene mit weniger familienfreundlichen Inhalten. Es kommt nach Europa und heißt dort „Star“.

Die Walt Disney Company organisiert einmal im Jahr den Investor Day. Mit anderen Worten, eine Veranstaltung, bei der Investoren gute Noten erhalten, etwas Honig um den Mund verteilt wird und anstehende Projekte besprochen werden.

Insbesondere wurden für die nächsten zwei oder drei Jahre gut 50 neue Filme und Serien in den Universen „Star Wars“ und „Marvel“ angekündigt. In erster Linie für das Kino oder für den hauseigenen Streaming-Service Disney +.

Nachrichten & amp; TrendsAudio + Heimkino

Was genau ist Hulu beziehungsweise Star?

Was genau ist Hulu beziehungsweise Star?

Für Disney sieht es nicht gut aus: Kinos, Parks, Resorts und Kreuzfahrtschiffe haben aufgrund der Pandemie oder aufgrund begrenzter, kaum profitabler Aktivitäten geschlossen. To see also : 360-Grad-Feedback: Diese 5 Feedback-Grundsätze gelten bei Netflix | impulse. Das Streaming-Geschäft ist das einzige, was bei Disney perfekt funktioniert.

Disney + hat jetzt weltweit 86,8 Millionen Abonnenten – nach etwas mehr als einem Jahr. Im Vergleich dazu hat Netflix 195 Millionen Abonnenten, gibt es aber schon seit mehr als zehn Jahren. Wenn Disney Hulu und sein Sport-Streaming-Dienst ESPN + einbezogen würden, hätte das Unternehmen weltweit 137 Millionen Abonnenten. Damit diese Zahl weiter steigen kann, möchte Disney Hulu zumindest außerhalb Amerikas zugänglich machen. Es ist geplant, innerhalb von vier Jahren 300 bis 350 Millionen Abonnenten zu haben.

Hulu ist seit Mai 2019 Teil von Disney und wurde zuvor teilweise von Comcast, der Muttergesellschaft von Universal Pictures and Sky, kontrolliert. Hulu dient Disney in erster Linie als Schaufenster – oder Bühne, wenn Sie so wollen – für Inhalte, die nicht zum familienfreundlichen Unternehmen passen.

  Beste "Vikings"-Alternative abgesetzt: Netflix streicht weitere Serie

Dies gilt insbesondere für Filme oder Serien, die unter das Dach des im März 2019 erworbenen Studios ’21st Century Fox‘ fallen. Beispielsweise:

In den USA können Zuschauer diese Inhalte abonnieren und abrufen. Nicht in Europa. Zumindest nicht über einen von Disney gesteuerten Streaming- oder Video-on-Demand-Dienst.

On the same subject

Wie kriege ich Hulu/Star auf meinen Fernseher?

Wie kriege ich Hulu/Star auf meinen Fernseher?

Das Ganze wird sich ab dem 23. Februar 2021 ändern. To see also : Aerosole: Freiheit, so weit die Aerosole fliegen. Um darauf zuzugreifen, müssen Sie nichts tun, außer Sie haben bereits ein Disney + -Abonnement: Gehen Sie zu den fünf vorherigen Kacheln – Disney, Pixar, Marvel, Star Wars und National Geographic – Eine sechste Kachel kann leicht hinzugefügt werden:

Tatsächlich kann das Sternplättchen nur außerhalb der USA gesehen werden, wo Hulu nicht verfügbar ist. Und Disney-Abonnenten müssen kein neues Abonnement erwerben, um auf diese Sternkachel zugreifen zu können. Klingt gut.

Aber was großartig klingt, ist tatsächlich der Pferdehandel. Ab dem 23. Februar 2021 wird auch Disney + teurer.

Zusätzlich zum monatlichen Preis sind dies drei Franken oder zwei Euro mehr als zuvor. Immerhin: Für den Aufpreis gibt es auch ein deutlich größeres Angebot. Und im Gegensatz zu Netflix, wo es in der Vergangenheit ohne detaillierte Kommentare zu Preiserhöhungen gekommen ist, ist der Zusammenhang zwischen „Preis“ und „neuen Inhalten“ offensichtlicher.

Read also

Gibt es noch mehr Details zu den Inhalten?

Gibt es noch mehr Details zu den Inhalten?

Ja und nein. In der offiziellen Pressemitteilung heißt es, Star wolle „eine robuste Sammlung von Filmen, Serien, Dokumentationen und neuen, exklusiven Originalen“ anbieten. To see also : Herbe Enttäuschung bei Netflix. Konkret gibt es etwa 50 Stern-Originale pro Jahr.

  "Ich wollte nie etwas Besonderes sein"

Eine spezifische Liste von Titeln existiert jedoch noch nicht.

Apropos, Disney möchte den ausgereifteren Hulu / Star-Inhalt vor den Augen von Kindern schützen, indem Sie steuern können, welche Profile die Sternkachel überhaupt anzeigen. Zusätzliche Profilsicherheit mit einer PIN ist ebenfalls möglich.

Interessieren Sie sich für Hintergrundinformationen und Neuigkeiten aus der Welt von Film und Fernsehen? Dann folgen Sie mir, indem Sie auf die Schaltfläche «Autor folgen» klicken.

FILED UNDER: tv