Disney+ erhöht Abopreise und erweitert sein Angebot mit Filmen für Erwachsene wie «Terminator» und «Kingsman»

Disney+ erhöht Abopreise und erweitert sein Angebot mit Filmen für Erwachsene wie «Terminator» und «Kingsman»

Bis Februar 2021 wird Disney + kein Kinderfreund mehr sein. Wie Disney angekündigt hat, wird der Streaming-Service um die „Star“ -Insel erweitert, was das Reisen ein wenig erleichtert.

Seit Walt Disney das 20. Jahrhundert von Fox übernommen hat, besitzt er nicht nur Filme wie Home Alone oder Avatar, sondern auch Projekte, die nicht kinderfreundlich sind. Schließlich ist Fox aus dem 20. Jahrhundert auch die Heimat der Fotografie hinter berühmten Filmen wie Alien, Die Hard, Kingsman, Planet der Affen oder Predator. Wenn Sie sich jetzt Disney + ansehen, werden Sie es nicht bemerken. Denn seit seiner Einführung im November 2019 hat Disney dafür gesorgt, dass im Streaming-Service nur Familienunterhaltung zu finden ist. Sie können das Haus alleine betrachten, aber Sie werden Alien vergeblich ansehen. Aber das wird sich bald ändern.

Laut Disney wird Disney + um eine Insel erweitert. Zusätzlich zu den bereits verfügbaren Inseln Disney, Pixar, Marvel, Star Wars und National Geographic wird im Februar 2021 ein neuer Stern hinzugefügt. Alle Filme und Serien für Erwachsene werden dort landen. Um einen geringfügigen Zugriff auf diese Inhalte für Erwachsene zu verhindern, kann der Zugriff auf den „Stern“ über eine PIN erfolgen.

Derzeit ist nicht bekannt, was er nach dem Verlassen des Postens tun wird. Im obigen Bild sehen Sie jedoch Filme wie Water Shape, Terminator: Dark Fall, Maze Runner, Kingsman: Gold Medal und Bob’s Burgers TV-Serien.

Dieses Angebot wird stark von Verträgen mit anderen laufenden Projekten abhängen, die in Betrieb sind. Beispielsweise sind derzeit alle Hard Hard-Serien auf Netflix in der Schweiz verfügbar. Wenn eine Vereinbarung mit Netflix ergibt, dass es für eine Weile keinen Streaming-Dienst gibt, der Filme anbieten kann, müssen John McClane-Fans bis zu dem warten, den sie auf Disney + haben möchten. Dies alles ist jedoch ein Gerücht, da wir den genauen Inhalt dieser Verträge nicht kennen.

  „Sexify“ auf Netflix: Eine sexpositive Angelegenheit

Laut Pressemitteilung wird es aufgrund von „Star“ ab dem 23. Februar 2021 1.000 neue Titel auf Disney + geben. Dies hat seinen Preis. Ab dem 23. Februar 2021 zahlen Disney + Monatsabonnements in der Schweiz CHF 12.90. Es gibt ein Jahresabonnement für CHF 129. Zuvor zahlen Sie CHF 9,90 pro Monat oder CHF 99- pro Jahr. In der Eurozone wird Disney + 8,99 € bzw. 89,90 € ausgeben.

Dossier: Disney Investor Day 2020

Christoph Schelb [crs]

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 mit OutNow zusammen und leitet seit 2011 die Redaktion. To see also : How I Met Your Father: Spin-off mit Disney-Star kommt - großes Comeback der Kultserie. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videobänder gefallen ist, hat er alles mit Begeisterung gesehen, insbesondere Filmfestivals in Cannes und Toronto.

This may interest you
FILED UNDER: tv