Doch noch: Disney-Film «Raya and the Last Dragon» kommt in die Schweizer Kinos

Doch noch: Disney-Film «Raya and the Last Dragon» kommt in die Schweizer Kinos

Der Animationsfilm, der seit dem 5. März gegen einen Aufpreis von CHF 29 auf Disney + gestreamt wird, ist in Deutschland weiterhin auf der Leinwand zu sehen.

Disney testet derzeit verschiedene Veröffentlichungsstrategien für seine Filme. Da die Kinosituation immer noch schwer einzuschätzen ist, wurde beschlossen, die diesjährigen Sommer-Blockbuster Cruella und Black Widow gleichzeitig auf Disney + und im Kino zu veröffentlichen. Wenn Sie den Film zu Hause über Disneys Streaming-Service sehen möchten, müssen Sie einen Aufpreis von 29 Franken pro Film zahlen.

Dieser Release-Plan wurde bereits im März mit dem Animationsfilm Raya und der letzte Drache getestet – allerdings für den Schweizer Markt mit einem kleinen Unterschied. Denn hier hatten Sie keine Wahl zwischen Fernsehen oder Kino, da die Kinos wegen Rayas offiziellem Start am 5. März noch geschlossen waren. Da die Schweizer Kinos erst sieben Wochen nach der Veröffentlichung von Disney + wiedereröffnet werden durften, war es unwahrscheinlich, dass der Film noch auf unseren Bildschirmen gezeigt wird. Aber du hast falsch gedacht!

Wie Disney Switzerland bestätigt hat, werden Raya und der letzte Drache am 12. Mai 2021 in den Schweizer Kinos eröffnet. Aufgrund des Ascension-Wochenendes beginnt der Film am Mittwoch. Der Film handelt von der tapferen Heldin Raya, die ihr Volk mit ihrem treuen Gürteltier Tuk Tuk und dem letzten lebenden Drachen Sisu retten will. In unserer Rezension haben wir das Animationsabenteuer nicht nur für das großartige Aussehen, sondern auch für die erstaunliche Geschichte gelobt. Unser Interview mit den Filmemachern finden Sie hier.

Der Trailer

Der Trailer

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und ist seit 2011 Leiter der Redaktion. To see also : Herbe Enttäuschung bei Netflix. Seit er als Kind in einen Topf voller Videokassetten gefallen ist, hat er alle möglichen Dinge mit großer Begeisterung beobachtet, insbesondere die Festivals in Cannes und Toronto Film.

This may interest you
FILED UNDER: tv