Experten raten zur Vorsicht bei Impfpass-Fotos

Experten raten zur Vorsicht bei Impfpass-Fotos

Buch des Schutzes mit Kisten der Virusgrippe.

Dank Sicherheitsschaufeln werden häufig Fotos von Schutzmaßnahmen nach der Injektion im Internet veröffentlicht. Kriminelle können diese Bilder jedoch weiterhin aus gelben Injektionsbüchern verwenden. Befürworter ihres Falles haben daran gearbeitet, das eigentliche Protokoll dieser Erklärung online verfügbar zu machen.

Berlin (dpa) – Auf die erste Redefreiheit folgt heute oft ein Text: “Es ist geschafft”, sagte er in einem Interview mit der Familie aus Hagen am 8. Februar. Dies ist die erste Folge der stechenden Covid-19-jährigen Großmutter-Großmutter Elisabeth. Kinder, Enkel und Urenkel feiern die Geschichte – gefolgt von vielen Ähnlichkeiten.

“Erfolgreich piked” wird im Chat aufgerufen. “Wir nehmen teil”, sagte die Enkelin. “Äh, es ist geschafft”, schreibt er als nächstes. Fast immer bei Ihnen: eine gelbe Fotoschutzkarte mit Eintrag und Locher.

Wer hätte gedacht, dass eine Impfbescheinigung, die seit Jahren in Schubladen verloren geht, eines Tages eine der beliebtesten Möglichkeiten in Deutschland ist. Freunde und Verwandte schlagen vor, sich der Covid-19-Viruspräventionskampagne anzuschließen oder einfach nur zu kommunizieren: Ich habe es getan, ich bin durch die erste oder zweite Klasse geschützt. Mit dieser Nachricht schaden sich einige jedoch nicht der Nähe von Familie und Freunden, sondern wählen eine großartige Liste, um soziale Medien zu verbreiten und darauf zuzugreifen. Aber das hat seine Fallen.

“Sobald geimpfte Menschen ein Bild ihres Schutzes im Internet drucken, kann ein Krimineller als Vorlage dienen”, sagt der Hamburger Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar, ein deutscher Journalist. Natürlich leiden die Opfer nicht viel darunter. Betrüger können jedoch Injektionsnummern, Stempel und Unterschriften des Arztes verwenden, um gefälschte Aufzeichnungen zu erstellen, die auf dem Schwarzmarkt verkauft werden. In einer Zeit, in der viele Länder Freiheit mit vollständigen Entführungsnachweisen verbinden, bereiten sich Kriminelle auf ein lukratives Geschäft vor.

  Festnahmen in Frankreich im Fall des getöteten Polizisten

Tatsächlich wurden in letzter Zeit immer wieder Berichte über gefälschte Kreditkarten gemeldet. Das politische Magazin AARD “Report Mainz” verwies kürzlich auf einen gefälschten Pass, der mit dem Siegel des Frankfurter Verteidigungszentrums im Umlauf war. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) als Mittelfeldspieler meldete die Angelegenheit dann unbekannten Personen. Das Landesamt der Kriminalpolizei in Niedersachsen hat letzte Woche ebenfalls eine öffentliche Erklärung abgegeben und warnt: “Produktion und Vertrieb, aber auch die Verwendung solcher gefälschten Pässe ist strafbar.” Laut LKA in Hannover erhalten die Pakete 99 bis 250 Euro per Telegramm-Kurierdienst.

Laut Caspar ist die allgemeine Verteilung der Chargennummern aus einem Grund problematisch: Diese Nummer könnte verwendet werden, um die Auswirkungen des Virus am Paul Ehrlich-Institut zu melden. Kriminelle können falsche Informationen über die Wirkung von Drogen verbreiten. “Wenn wissenschaftliche Entdeckungen anhand der im Internet gefundenen Zahlen ermöglicht werden, wirkt sich dies nachteilig auf die gesamte Epidemie aus”, sagt Caspar.

Das State Department of Health und Datenschutzanbieter hat daher eine Warnung ausgegeben, wenn Sie Online-Schutzpässe teilen. „Überlegen Sie sich vor dem Versenden eines Briefes, was Sie wirklich teilen möchten. Was im Internet oder in den sozialen Medien passiert ist, wird selten weggenommen “, sagt die niedersächsische Datenschutzbeauftragte Barbara Thiel.

Caspar weist darauf hin, dass nicht nur Freunde, sondern auch Social-Media-Nutzer – und Nutzer gleichermaßen – sie verkaufen “, erklärt der Anwalt.

Experten zufolge sollte daher anstelle der Sendezeit ein Standard-Injektionsbuch an einem sicheren Ort aufbewahrt werden – beispielsweise mit anderen wichtigen Dokumenten wie einem Reisepass oder einer Geburtsurkunde. Der Vorsitzende der Hessischen Hausärztevereinigung, Armin Beck, sagt, dass Impfstoffe von Patienten verschwinden. Die Notwendigkeit neuer Pässe aufgrund der Koronainjektion wurde in der Praxis noch nicht bei allen Mitarbeitern festgestellt. Dies ist ferner auf die Tatsache zurückzuführen, dass Pässe bei Gesundheitsuntersuchungen von Personen mit mehr als 35 Krankenversicherungspolicen überprüft werden, sagt Beck. “Diejenigen, die nicht still stehen.”

  Die besten Netflix-Serien (2021)

Eine Arbeitserlaubnis wird normalerweise mit der ersten Injektion in der Kindheit ausgestellt. Nach Angaben der Bundeszentrale für Gesundheitserziehung (BZgA) haben neun von zehn Menschen in Deutschland eine Impfbescheinigung. Vor kurzem erhielten die Behörden eine Reihe von Fragen von Anwohnern, die ihre Impfbescheinigung nicht erhalten hatten, und fragten, ob sie noch gegen Covid-19 geimpft werden könnten. “Jeder, der seinen Ausweis ohne Zertifikat verliert, ein Zertifikat für eine Koronarspritze erhält oder einen neuen Ausweis in einer Arztpraxis erhalten kann”, sagt BZgA-Direktor Martin Dietrich.

Ein gefälschter digitaler Personalausweis kann in Zukunft helfen. Entsprechend den Plänen der Bundesregierung sollten deutsche Staatsbürger vor den Sommerferien mit der Apple-App problemlos einen ausreichenden Schutz gegen das Kronen der Krone nachweisen können. Mit schnellen und leicht zu findenden Nachweisen können einige Grundrechte – zum Beispiel Urlaubsreisen – widerrufen werden.