Fashion Weekly: Warum uns Ewan McGregors Netflix-Auftritt schlaflose Nächte bereitet

Fashion Weekly: Warum uns Ewan McGregors Netflix-Auftritt schlaflose Nächte bereitet

Vorfreude

Vorfreude

Diese Woche erreichte uns endlich der Trailer zur Netflix-Serie Haltston – und jetzt können wir nicht mehr vor Aufregung schlafen: Mode, Sex, Profit, Drama – und Ewan McGregor. Ryan Murphys neueste Netflix-Serie erzählt die Geschichte des Aufstiegs und Falls von Halston, dem Designer, der die Mode in den sechziger Jahren in Amerika glamourös gemacht hat. See the article : Jetzt auf Netflix: Der neue Horrorfilm vom Erfinder von "The Grudge". „Halston“ vom 14. Mai auf Netflix:

Read on the same subject

Von der Rolle

Von der Rolle

Natürlich haben Sie es bereits bemerkt: Billie Eilish hat mit der Veröffentlichung der Single „Your Power“ vom angekündigten zweiten Album „Happier Than Ever“ ein neues Image. Der Sänger tauscht seine breite Logo-Tarnung gegen Hosenträger, Strümpfe und Latex aus und posiert im besten Hollywood-Pin-up-Stil auf dem Cover der britischen „Vogue“. Und das Internet wird verrückt (Ihr Beitrag hat in nur sechs Minuten mehr als zehn Millionen Likes erhalten – das ist ein neuer Instagram-Rekord)! Fans und Presse sind verwirrend: Hat sie sich endlich mit ihrem Körper versöhnt? Oder wurde es sogar von der Plattenfirma instrumentalisiert? „Mach was du willst, wann du willst“, kommentierte Billie Eilish auf der Titelseite ihres Instagram-Kontos, „fick alles andere. On the same subject : Neue Studie: Nächtliche Ausgangssperren wohl wenig effektiv.“ Und jetzt möchte sie maßgeschneiderte Korsetts tragen – von Gucci, Alexander McQueen, Burberry und Mugler! Warum nicht? Am Ende bleibt nur noch eine Frage: Wie zum Teufel bekommt die Frau diese Nägel in Nylonstrümpfen?

Also to discover

Licht und Schatten

Licht und Schatten

Diesmal ging die Reise in die Provence, genauer gesagt zu einem großen Steinbruch in Les Baux-Des-Provence. „Carrières de Lumières“ bildete eine epochale Kulisse für die Chanel Cruise 2021/22 Kollektion – und eine historische: Coco Chanels enger Freund Jean Cocteau drehte vor 72 Jahren „Orpheus“, den klassischen Surrealismus-Film, den die Chanel-Designerin Virginie Viard so liebt sehr sehr. Wie so oft bei Chanel war die Präsentation eine Reise in die Vergangenheit, aber auch ein Schritt in die Zukunft. See the article : Schauspieler sorgen mit #allesdichtmachen für Aufsehen. Weil Virginie Viard ihre kreative Freiheit immer mehr erforscht und sich zusätzlich zu den typischen Hinweisen auf Coco Chanel Punk-Elemente wie Netzstrümpfe, Nieten und Stiefel eingeschlichen haben. Die Kaftane, A-Linien-Kleider und Minis beziehen sich auf das Modeerbe der sechziger und siebziger Jahre. Es war aufregend und komplex, ja vielseitig, aber bei Chanel muss man sich wirklich keine Sorgen um die Geschichte machen, die alles zusammenhält.

  Aerosole: Freiheit, so weit die Aerosole fliegen

Keine tote Hose

Keine tote Hose

Das Projekt „Upcycled by Miu Miu“ geht in die zweite Runde. Letztes Jahr stöberten Miuccia Prada und ihr Team durch Flohmärkte und Vintage-Läden auf der ganzen Welt, um modische Fundstücke aus den 1930er bis 1980er Jahren zu finden, die sie dann in einzigartige Miu Miu-Artikel mit typischen Elementen wie Schleifen, breiten Kragen und Stickereien verwandelten. To see also : Corona-Impfung in Deutschland: Auch Sie sind bald dran. Die neue Kollektion „Upcycled by Miu Miu“ basiert auf zwei Levi’s-Klassikern: 501 Herrenhosen aus den 1980er Jahren und die Bikerjacke aus den 90er Jahren. Mit Pailletten, Federn und floralen Ledereinsätzen wurde eine auf 1000 Einzelstücke limitierte Kollektion kreiert.

Jedes Stück ist ein Unikat: die Upcycling-Kollektion von Miu Miu.

Jedes Stück ist ein Unikat: die Upcycling-Kollektion von Miu Miu.

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Next Read

Next Read

FILED UNDER: tv