Giovanni Zarrella: „Ich musste lernen, mit Niederlagen umzugehen“

Giovanni Zarrella: "Ich musste lernen, mit Niederlagen umzugehen"

Mit dem Album „Ciao!“ Giovanni Zarrella stürmte zuletzt an die Spitze der Charts. (Bild: Getty Images / Isa Foltin)

Nummer eins im Gepäck und auf dem Weg zum Aushängeschild des ZDF: Giovanni Zarrella läuft derzeit reibungslos. Es war nicht immer so, wie der Sänger und Moderator jetzt in einem Interview enthüllte.

Giovanni Zarrella surft derzeit zweifellos auf der Erfolgswelle. Mit seinem neuesten Soloalbum „Ciao“ erreichte er die Spitze der deutschen Albumcharts. Selbst internationale Superstars wie Taylor Swift und Sunrise Avenue verloren gegen den Popsänger. Die Karriere des ehemaligen Bro’Sis-Künstlers ging jedoch nicht immer so steil voran, wie er jetzt in einem Interview mit „Gala“ sagte: „Ich musste lernen, mit Niederlagen umzugehen“, sagte Zarrella und blickte auf Rückschläge in der Karriere zurück .

Der 43-Jährige sagt, er habe sich nicht von zwei Dingen abschrecken lassen: „Glücklicherweise gibt es zwei Konstanten in meinem Leben: Musik und meine Familie. Zwei Dinge, ohne die ich nicht leben könnte und die ich als Luft zum Atmen brauche.“ 2005 heiratete Zarrella mit der TV-Moderatorin Jana Ina („Love Island“). Das Paar hat zwei Kinder zusammen.

„Italiener gelten als die besten Gastgeber“

"Italiener gelten als die besten Gastgeber"

Abgesehen von Familie und Musik läuft Giovanni Zarrella derzeit wie am Schnürchen. Wie das ZDF im September letzten Jahres angekündigt hat, wird Italo-Swabian im zweiten Jahr der neue Unterhaltungscharakter sein. Ab Herbst 2021 werden Sänger und Moderator zur Hauptsendezeit mit einer eigenen Musikshow gezeigt. This may interest you : „Star Wars“: Weitere Disney-Serie könnte ganz anders werden. „Ich freue mich sehr darauf! Italiener gelten als die besten Gastgeber. Ich habe erfahren, dass ich als Teenager mit meiner Mutter und meinem Vater im Restaurant war“, sagte Zarrella und freute sich auf ihre neue Rolle im „Gala“ -Interview . Bereits am Sonntag, den 9. Mai um 14:10 Uhr wird er den Menschen im ZDF-Programm „Heimliche Helden“ auf dem Weg zur Erfüllung ihrer Träume folgen.

Read on the same subject
FILED UNDER: tv