Oscar-Verleihung: Netflix und Disney räumen kräftig Preise ab

Oscar-Verleihung: Netflix und Disney räumen kräftig Preise ab

Ich muss zugeben, dass die gestrigen Oscar-Verleihungen 2021 mehr oder weniger spurlos an mir vorbeigegangen sind. Ich freute mich jedoch sehr über die Auszeichnung des walisischen Weltstars Anthony Hopkins für seine Rolle in „The Father“ – einem beeindruckenden und bewegenden Film mit einer großartigen Theateraufführung, die ich jedem empfehlen kann.

In einem Filmjahr, das wie viele andere Branchen auch von der Coronavirus-Pandemie betroffen war, wurden die Streaming-Größen Netflix und Disney zu den großen Gewinnern der diesjährigen Filmpreise. Der 93. Oscar, wie Oscar offiziell genannt wird, verlieh Netflix-Produktionen insgesamt sieben Auszeichnungen, darunter jeweils zwei für „Ma Raineys Black Bottom“ (Make-up und Kostüme) und „Mank“ (Design und Kamera), „My Octopus Teacher“. , „Zwei entfernte Fremde“ und „Wenn etwas passiert, liebe ich dich“. Der prestigeträchtige Preis für den besten Film gewann jedoch Disneys „Nomadland“, das sowohl in den Kinos als auch im Tochter-Streaming-Dienst Hulu veröffentlicht wurde. Der Preis für die beste Schauspielerin, Frances McDormand, und den besten Regisseur ging auch an „Nomadland“.

Auch Amazon mit 12 Nominierungen vertreten

Auch Amazon mit 12 Nominierungen vertreten

Insgesamt konnte Netflix im Voraus 36 Oscar-Nominierungen gewinnen. Chadwick Boseman in „Ma Raineys Black Bottom“ versprach ebenfalls die Auszeichnung als bester Schauspieler, verlor jedoch überraschenderweise gegen Anthony Hopkins in „The Father“, einer Produktion von Sony Pictures. To see also : RKI meldet 9609 Neuinfektionen und 297 neue Covid-Todesfälle. Disney hingegen gewann über seine Tochter Pixar mit „Souls“ zwei Auszeichnungen: Der Animationsfilm gewann den Filmpreis in seiner Kategorie sowie den Oscar für den besten Soundtrack.

Die Amazon-Gruppe war auch beim diesjährigen Oscar vertreten und konnte insgesamt 12 Nominierungen für den wahrscheinlich berühmtesten Filmpreis der Welt gewinnen. Die Amazon-Produktion „Sound of Metal“ über einen Schlagzeuger, der sein Gehör verliert, gewann aufgrund seiner herausragenden technischen Aspekte den Oscar für den besten Sound und Schnitt. Alle diesjährigen Oscar-Preisträger stehen auf dieser Liste.

Popular posts
FILED UNDER: tv