‚Play something‘: Netflix führt Zufallswiedergabe-Funktion ein

Eine neue Funktion für die zufällige Wiedergabe entlastet Netflix-Kunden von ihrer Qual und schlägt auf Knopfdruck neue Serien oder Filme vor, die auf den gesammelten Nutzungsdaten basieren.

Im vergangenen Sommer berichtete DIGITALFERNSEHEN, dass Netflix mit einer Zufallswiedergabefunktion seiner TV-App experimentiert habe. Laut einer Pressemitteilung des Rundfunkanbieters ist es jetzt an der Zeit: Eine Schaltfläche „Etwas abspielen“ sollte die Auswahl von Serien oder Filmen für alle Benutzer drastisch vereinfachen.

Obwohl Sie zuvor viel Zeit mit der Auswahl von Streaming-Inhalten verschwendet haben, sollte Ihr Unternehmen in der Lage sein, Programme basierend auf den gesammelten Nutzungsdaten automatisch vorzuschlagen. Dies stellt ein Hindernis bei der Übertragung dar. Laut Pressemitteilung möchten Sie Netflix manchmal nur öffnen und in eine neue Geschichte eintauchen. Die automatische Auswahl basiert auf Nutzungsdaten. Die neue Funktion sollte auf Fernsehgeräten mit der Netflix-App auf unterschiedliche Weise verwendet werden können. Ab sofort steht die Zufallswiedergabefunktion allen Netflix-Kunden nacheinander zur Verfügung.

Die neue Zufallswiedergabefunktion bestätigt somit in gewissem Maße die Tendenz des Anbieters, Rundfunkinhalte näher an das lineare Fernsehen heranzuführen. Aufgrund der Vielzahl der angebotenen Programme fällt es vielen zunehmend schwer, sich zu entscheiden. Dies passt auch zu der Nachricht Anfang dieses Jahres, dass Netflix in Frankreich bereits mit einem linearen Netflix-Kanal experimentiert.

  Zero: Wann erscheint Staffel 2 bei Netflix?
FILED UNDER: tv