Satire: Wenn Markus Söder doch noch Kanzlerkandidat wird…

Satire: Wenn Markus Söder doch noch Kanzlerkandidat wird…

1, 2, 3, los: Was ist, wenn Markus Sönder versucht, Kanzlerkandidat zu werden? (Foto: REUTERS / Annegret Hilse)

In der Tat ist es klar: Armin Laschet sollte zum Kanzlerwahlkampf für die Union gehen. Aber was ist, wenn Markus Söder es erneut versucht? Es ist ein bedrohlicher Blick in die Zukunft.

Tatsächlich kehrt ein glücklicher Held in das Land zurück, in dem Brezeln blühen und das Bier anschwillt. Markus Söder, der von seiner CSU versprochene „Herzkandidat“, scheint sich für Bayern zu interessieren. Er spricht gerne mit allen anderen mündlich über die Freiflächen für seinen „Bavaria One“ und lobt gleichzeitig die Würste jeder Region und sich selbst – ganz zu schweigen von der Rostbratwurst in Franken, dem Regensburger Wurstsalat oder der südbayerischen Wurst Salat; und dass er schon lange kommt. Der bayerische Ministerpräsident tröstet sich damit, dass die Partei im Hinterzimmer, in der er seit Jahren lebt, Armin Laschet als Machtkandidaten missachten will – aber nicht ihn, den Sonnenkönig.

Aber dann ist es passiert. Eines Morgens zerschmetterte Söder sein Tablet und kratzte sich durch 53 Filme, die die Künstler versucht hatten, ihr Modell zu testen. Was sie können, dachte er, kann ich auch. Und wenn die Akteure den nationalen Fokus darauf zwingen, die Regeln zu schreiben, die ihnen besser gegeben werden, dann bin ich selbst die beste Person. Immerhin hat Söder bereits seine Rolle als Ermahnungs- und Trickmacher übernommen, sodass er keinen Provokateur wie die Pantomime und deren Urinsperre braucht.

Weichspülattacke

Weichspülattacke

Söder hatte einen Plan. Will ein Feuerwehrmann sein, äh: Boss. Ihm hat eine vertraute Gruppe geholfen, die überwiegende Mehrheit der neuen CSU-Mitglieder hat sich aus Trauer online eingeschrieben, da der Bundesdistrikt kein Bayern hat. Sie trommeln für ihn, gegen die Regeln der Partei, sie gründen ihre eigene Organisation, um sich in Hallig Hooge zu treffen. Read also : Hansi Flick: Der traut sich was. Eine weiß-blaue Welle traf Deutschland: Söder erhält gerade rechtzeitig Einladungen im Fernsehen. Er wurde vom ZDF als Ehrenhauptmann auf das „Traumschiff“, die ARD und sogar auf „Candidate of Hearts“ seiner eigenen Show geschickt; Von nun an moderiert er „Speaker of Hearts“, die schönste Phrase, die sich hauptsächlich auf weißen Enzian und blaues Bier bezieht. Und auf privaten Wegen sagte er, er solle Sauerkraut socken oder kochen.

  Kurioses Detail auf Foto entlarvt untreuen Freund

Söder erscheint auch in Werbespots. Er lobte die Risikoversicherung gegen den Klimawandel (die „Södercuritas“) und das Zigarettenrauchen. Und in der Politik, die Söder nur als Teilzeitbeschäftigung ansah, ging er wie gewohnt voran: Während sein Premierminister weiterhin um die richtigen Antworten auf Covid-Mutanten, keine Impfstoffe und ihre eigenen billigen Sachen kämpfte, tut Söder dies oft zuvor der Beginn der Konferenz wie zuvor vor dem Voice-Over und die Frage, was andere Regierungschefs bereits in Betracht gezogen haben und somit einer werden, der anderen folgen wird; Er kocht auch nur, nicht anders oder mehr „kontrolliert“ – kostenlos. Im Sommer 2021 benötigt das Land entzündungshemmende Medikamente, damit Medikamente wirksam sind. Avea Söder und Dr. hc glückliche Regierung.

Der arme Armin Laschet kann das nicht mitmachen. Er ist ein sehr realer, bodenständiger Mensch. Es wird auch kein weiß-blauer Himmel versprochen. Irgendwann schien er ein Held mit einem traurigen Gesicht zu sein.

Read also

Party muss sein

Party muss sein

Die Majestät der Bayern auf Hallig Hooge wartet auf die Preisverleihung. Als Laschet verzweifelt versucht, eine Pressekonferenz über seine Investitionspläne abzuhalten, kommen keine Reporter; Söders Leute gaben ihm die falsche Adresse und befahlen ihnen, Söder in einer Malzbonbonfabrik zu besuchen. Stell es auf, vergiss Armin. On the same subject : Süchtig danach, andere zu täuschen. Inzwischen sind die Inselbewohner gegangen. Sie erzwingen eine Online-Abstimmung über den Unionskandidaten, jeder hat das Wahlrecht. In dieser traurigen Zeit gilt es als Volksfest, und Söder gewinnt mit Sicherheit viel.

  China baut Raumstation - Hauptmodul ins All gebracht

Enttäuschung: CSU entsendet Vertreter und Söder-Unterstützung außerhalb Bayerns

„Es muss einen anderen deutschen Weg geben, der leer ist“, beharrte er und fuhr fort, Bundestagswahlen zu bestreiten. Er kündigte eine deutsche Mission pro Monat an („Ein Deutschland“) und lobte gleichzeitig die Wurst jeder Region und sich selbst – sei es Bremer Pinkel, Westfälischer Mett oder Berliner Bock; und dass er schon lange kommt. Genug für die Kanzlei? Es ist mir egal, zum Glück macht es einfach Spaß. Für alles andere wenden Sie sich bitte an Jan-Josef Liefers, er weiß. Ich bin nur ein Chor von „vielen Schriftstellern“, die Sie beschreiben und in Versuchung führen.

VIDEO: „Mit Söder hätten wir die Führung gewonnen“

On the same subject
FILED UNDER: tv