So bewältigte Hardy Krüger jr. den plötzlichen Kindstod seines Sohnes

Schauspieler Hardy Kruger Jr. erlitt ein schweres Schicksal mit dem Verlust seines Sohnes. (Bild: Getty Images / 2019 Tristar Media)

Hardy Kruger Jr. hat seinen kleinen Sohn vor zehn Jahren verloren. Jetzt beschreibt der Schauspieler, wie schwierig es für ihn war, damit umzugehen und warum er jetzt trotzdem nach vorne schauen kann.

Es war ein hartes Schicksal: Vor zehn Jahren starb der kleine Sohn des Schauspielers Hardy Krüger Jr. vom plötzlichen Kindstod-Syndrom. Paul-Luca war erst acht Monate alt. Wie er mit diesem tragischen Unfall fertig wurde und endlich wieder glücklich wurde, erklärt Hardy Krüger Jr. in der neuen Ausgabe von “Gala”, die am Donnerstag erscheint.

Für den 52-Jährigen war es schwierig, mit dem Verlust umzugehen. “Es ist eine Tragödie für die Hinterbliebenen. Ich habe mich fast zu Tode getrunken”, gibt Hardy Krüger Jr. zu. Aber dann kämpfte der Schauspieler erneut. “Heute weiß ich: Leben bedeutet Konfrontation und nicht nur weglaufen.” Krüger musste lernen, mit Paul-Lucas Tod umzugehen und trotzdem nach vorne zu schauen: “Und ich nehme die Herausforderung an, mein Leben auf neue Weise weiterleben zu können.”

Hardy Kruger Jr. ist drittens mit seiner Frau Alice verheiratet. Heute kann der 52-jährige Berliner in die Zukunft seiner Wahl blicken. (Bild: 2020 Getty Images / Andreas Rentz)

“Man darf wieder glücklich sein”

"Man darf wieder glücklich sein"

Hardy Kruger Jr. ist Vater von vier Kindern und lebt mit seiner Frau Alice in Berlin. Er fühlt sich jetzt angekommen, versicherte er “Gala”. Dies liegt auch daran, dass er anerkannte, “dass man wieder glücklich sein kann, nachdem einem etwas Schlimmes passiert ist”.

  Erneut Schwarzer in den USA bei Polizeieinsatz erschossen